< zurück zur Übersicht

Rhönrad Weltmeisterin 2013 Kathrin Schad

Am 08. - 14. Juli 2013 fanden in Chicago (USA) die 10. Welttitelkämpfe im Rhönradturnen statt; dies erstmals außerhalb des europäischen Kontinents. Dennoch war Deutschland die dominierende Nation mit einer enormen Medaillenbilanz.

Mit dabei - nun schon zum fünften Mal - war Kathrin Schad von der TSGO. Mit zweimal Gold und einer Silbermedaille ist Kathrin die erfolgreichste Turnerin der Erwachsenen-Wettbewerbe diese WM.

Wenngleich Sie im Mehrkampf ihrer Mannschaftskollegin Ricarda Vogel mit 0,25 Punkten Rückstand knapp unterlegen war, wiederholte Kathrin ihren Erfolg von der WM 2007 in Salzburg und wurde erneut Mehrkampfvizeweltmeisterin.

Nach der WM 2009 in Baar (CH) gelang es ihr wiederum den WM-Titel im Spiraleturnen zu holen. Ebenso trug ihre Spiraleübung im Team-Wettbewerb wesentlich zum Golderfolg der deutschen Nationalmannschaft bei.

 

Weitere Informationen: www.tgso.de

/